Wir sind Weltentdecker: Innovative Bildung im Erdkundeunterricht

Osnabrück, 09. März 2022. Die Schüler*innen des Osnabrücker Gymnasiums „In der Wüste können sich zukünftig auf einen innovativeren und kreativeren Erdkundeunterricht freuen. Das Osnabrücker Windenergieunternehmen Prowind hat dies durch die Spende eines Reliefglobus ermöglicht.

„Wir sind Weltentdecker“ und „Wir sind sogar in der Lage, die Welt abzutasten!“ berichten zwei Schüler*innen. Das Stauen der Fünftklässler*innen ist groß, während sie den Globus erkunden. Auch Italien wird von nun an im Erdkundeunterricht als „Das ist der 3D-Schuh“ bezeichnet. Ein Besuch im Gymnasium „In der Wüste“ blieb bei diesem besonderen Ereignis nicht aus. Patrick Stoffel, Abteilungsleiter der Organisationsentwicklung der Prowind GmbH, erkundigte sich nach den Erfahrungen. Schulleiter Nils Fischer und Erdkundelehrer Dr. Gisbert Döpke sind sehr erfreut über die Unterstützung: „Ohne Förderungen sind solche großartigen Anschaffungen an Schulen undenkbar. Sie sind auch in Zeiten der Digitalisierung von unschätzbarem didaktischen Wert.“

,,Die Idee des Projektes war es, den Schüler*innen den Planeten Erde und dessen Oberflächenformen auf haptische Weise näherzubringen“, sagt Dr. Gisbert Döpke. So könne Interesse und Verständnis in besonderem Maße geweckt werden. „Ein großer, speziell angefertigter 3D-Reliefglobus ist die richtige Idee und ist gleichzeitig etwas Besonderes.“ Damit lasse sich vor allem das Relief (Landhöhen und Meerestiefen) erleben, auch Plattengrenzen (Tektonik) werden detailliert dargestellt. Im vergangenen Jahr wurde die Produktion für den Globus eingestellt und dank der finanziellen Unterstützung der Prowind GmbH konnte das Gymnasium „In der Wüste“ diesen noch rechtzeitig in Auftrag geben.

Prowind-Mitarbeiter Patrick Stoffel ist sehr stolz über die Spende des Unternehmens: „Uns ist es wichtig, die Bildung junger Menschen zu unterstützen. Insbesondere, wenn dies regional erfolgt und wir die glücklichen Gesichter auch live sehen können.” Zudem sei es essenziell, in die Bildung der Nachwuchskräfte zu investieren, da unsere Erde wortwörtlich in den Händen der jungen Menschen liege.

Über Prowind GmbH:

Das Osnabrücker Windenergieunternehmen ist seit ihrem Gründungsjahr 2000 auf nationale und internationale Projektierung von Anlagen spezialisiert, die erneuerbare Energien erzeugen. Ihr Leistungsspektrum reicht dabei von der Akquise über die Genehmigung und den Bau bis hin zur Betriebsführung. Inzwischen setzten sich mehr als 130 überzeugte und engagierte Mitarbeiter*innen aus verschiedenen Kompetenzbereichen für die Energie aus regenerativen Quellen ein und das Unternehmen zählt Standorte in Deutschland, in den Niederlanden sowie in Kanada.

Hier gelangen Sie zum Text als Download:

Zum Video der Übergabe: