Spatenstich für nachhaltig gebautes Prowind-Zuhause im Wissenschaftspark

Es geht los! Seit Anfang dieser Woche können Interessierte aus den PLZ-Bereichen 48455, 48465, 48527, 48529 und 48531 sich am Bürgerwindpark Bad Bentheim-Waldseite beteiligen. Wie das geht? Besuchen Sie unsere Online-Beteiligungsplattform. Dort finden Sie alle wichtigen Informationen rund um die Online-Zeichnung.

Prowind spendet Reliefglobus an Gymnasium „In der Wüste“

Es geht los! Seit Anfang dieser Woche können Interessierte aus den PLZ-Bereichen 48455, 48465, 48527, 48529 und 48531 sich am Bürgerwindpark Bad Bentheim-Waldseite beteiligen. Wie das geht? Besuchen Sie unsere Online-Beteiligungsplattform. Dort finden Sie alle wichtigen Informationen rund um die Online-Zeichnung.

Prowind und GE beschließen langjährige Kooperation

Prowind und GE Renewable Energy mit Sitz in Salzbergen haben sich im November auf den Abschluss von insgesamt elf Kauf- und Wartungsverträgen mit einem Auftragsvolumen im dreistelligen Millionenbereich geeinigt. Damit ist ein weiterer Meilenstein für die in 2017 bezuschlagten Projekte der von Prowind unterstützten Bürgerenergiegesellschaften erreicht.

3. Ausschreibungsrunde weiter im Zeichen der Bürgerenergie

Seit dem 22.11.2017 ist es bekannt: die Bürgerenergie ist weiterhin das stärkste Pferd im Bereich der Onshore-Windenergie in Deutschland. Prowind setzte darauf bereits vor der Ausschreibung, sodass sich der lange Atem in diesem Jahr besonders auszahlt. In dieser Runde werden acht von Prowind unterstützte Bürgerenergiegesellschaften zu ihrem Zuschlag beglückwünscht.

Windpark Waldseite durchbricht 1 Mio. Marke

In dem Ende Juni in Betrieb genommenen Bürgerwindpark Bad Bentheim-Waldseite konnten bereits erste Rekorderträge erzielt werden.

LEE NRW veröffentlicht offenen Brief an die NRW-Landesregierung

Prowind ist Mitwirkender und Unterzeichner in einem offenen Brief an die NRW Landesregierung. Darin kritisieren wir die geplanten Restriktionen der Koalition CDU / FDP in NRW. Hierbei handelt es sich vor allem um neue Abstandsregelungen für Windenergieanlagen, die in nahezu keinem Gebiet eingehalten werden können und so den Ausbau der Windenergie in NRW stark einschränken würden.